Prüfungen

Prüfungen

Prüfungssekretariat

Die Aufgaben des Prüfungssekretariats werden durch das Studienbüro des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften wahrgenommen.

Prüfungsanmeldung und -abmeldung

Studierende müssen sich über das Campus-Management-System TUCaN zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden. Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist Voraussetzung für die Anmeldung zur zugehörigen Prüfung. Es sind die angegebenen Fristen für die Prüfungsanmeldung und -abmeldung zu beachten.

Anmeldezeitraum (Regelfall): Wintersemester 01.12. – 31.12.; Sommersemester 01.06. – 30.06.

Ein Rücktritt ist bis 8 Tage (in besonderen Fällen zwei Wochen) vor dem Prüfungstermin möglich. Danach ist eine Abmeldung nur mit Begründung und ggf. Attest möglich.

Diese Angaben sind ohne Gewähr und können im Laufe des Semesters geändert werden. Ein regelmäßiger Besuch des TUCaN-Portals wird dringend empfohlen.

TUCaN-Portal: www.tucan.tu-darmstadt.de

Infos und Anleitungen zu TUCaN: www.info.tucan.tu-darmstadt.de

Für die Beachtung der formalen Anforderungen der Prüfungszulassung ist die Studentin/der Student selbst verantwortlich. Hierzu gehören:

  • Vorliegen eines genehmigten Prüfungsplans
  • Einhaltung der §§30 ff. APB bei Wiederholungsprüfungen
  • Nur Anmeldung zu vollständigen Modulen (nicht zu einzelnen Lehrveranstaltungen).

Eine Anmeldung zur Prüfung garantiert nicht die Anerkennung der Prüfungsleistung.

Prüfungsformen

Die Prüfungen werden in der Regel mündlich oder schriftlich durchgeführt. Die Prüfungsform der jeweiligen Veranstaltung ist in Anhang I und II der Ausführungsbestimmungen zu den Allgemeinen Prüfungsbestimmungen der Technischen Universität aufgeführt.

Wiederholung von Prüfungen

Modulprüfungen können zweimal wiederholt werden. Die Master-Thesis kann maximal einmal wiederholt werden. Wiederholungsprüfungen können von der Prüfungskommission mit Auflagen verbunden werden.

Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen

An anderen Hochschulen oder in anderen Studiengängen geleistete Studien- oder Prüfungsleistungen können anerkannt werden, soweit sie nicht Bestandteil eines vorangegangenen Abschlusses sind. Über die Anerkennung entscheidet die Prüfungskommission (i. d. R. vertreten durch den Studiendekan) gemeinsam mit dem betroffenen Dozenten des Moduls. Eine Anerkennung kann mit oder ohne Note erfolgen. Das Anerkennungsformular ist beim Prüfungssekretariat und im Internet erhältlich.

Studien- und Prüfungsordnungen

Die Studienordnungen und Ausführungsbestimmungen (AFB) zu den Allgemeinen Prüfungsbestimmungen der Technischen Universität Darmstadt (APB) finden sich im Downloadbereich. Die Regelungen zum Praktikum in den Studiengängen sind im Anhang III der AFB enthalten.

Prüfungskommission

Zuständig für alle Fragen in Zusammenhang mit Prüfungen ist die Prüfungskommission. Vorsitzender ist der Studiendekan des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften. Mitglieder sind Vertreter aller drei Statusgruppen (Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter, Studierende) sowie der drei Fachbereiche (1, 13 und 16). Die Mitglieder werden von den drei Fachbereichsräten für mindestens zwei Jahre (Professoren) bzw. ein Jahr (Übrige) entsandt.

Wesentliche Aufgabe der Prüfungskommission ist die Genehmigung von Studien- und Prüfungsplänen. Die Prüfungskommission wird in Routinefällen durch den Studiendekan vertreten. In der Regel tagt die Prüfungskommission halbjährlich, im Mai und Dezember.