Studieninhalte

Lehrangebot

Das Lehrangebot ist aufgeteilt nach Grundlagen und dem Vertiefungsbereich. Es müssen ausreichend Lehrveranstaltungen aller drei Fachdisziplinen belegt werden (vgl. Umfang und Aufbau). Unten finden Sie eine Übersicht der für den Studiengang empfohlenen Module. Der Katalog wird aktuellen Anforderungen angepasst. Der genaue Inhalt der angebotenen Module ist den Modulbeschreibungen zu entnehmen.

Die im jeweiligen Semester angebotenen Vorlesungen können im elektronischen Vorlesungsverzeichnis abgerufen werden.

Die Zuordnung der empfohlenen Module zu den verschiedenen Bereichen sowie eine Gesamtübersicht über alle empfohlenen Module ist in der unten stehenden Auflistung und in Anhang 1 der Studienordnung des Masterstudiengangs Verkehrswesen (Traffic and Transport) zu finden Darüber hinaus sind bei vorhandenem Verkehrsbezug weitere Module aus dem Angebot der TUD wählbar. Für die Modulbeschreibungen dieser zusätzlichen Module wird auf die Ordnungen der entsprechenden Studiengänge verwiesen. Über den Verkehrsbezug einzelner Veranstaltungen und der Zuordnung der Vorlesung zu Grundlagenbereich oder Vertiefungsbereich entscheidet im Zweifelsfall die Prüfungskommission. Bei Belegung von Modulen ist insbesondere darauf zu achten, dass in den Modulbeschreibungen genannte Voraussetzungen erfüllt sind.

Studium Generale

Parallel zum Grundlagenbereich und zum Vertiefungsbereich sind zusätzlich Module eines Studium Generale im Umfang von 6 CP zu wählen. Eine unverbindliche Auflistung von Modulen anderer Fachbereiche ist dazu unter Unterlagen zu finden.

Regelungen zur Modulauswahl im Bereich des Studium Generale

Notwendige Bedingungen für die Anerkennung:

  1. Es können nur benotete Module angerechnet werden, die in einem Masterstudiengang angeboten werden.
  2. Der Dozent hat einen Lehrauftrag an der TU Darmstadt.
  3. Prüfungen in fachübergreifenden Fächern müssen wie alle anderen Prüfungsleistungen angemeldet werden.
  4. Modulvoraussetzungen müssen erfüllt sein.

Module, die die nachfolgenden Bedingungen erfüllen, werden in jedem Fall anerkannt (hinreichende Bedingungen):

  1. Benotete Module, die nicht von einem der involvierten Fachbereiche (Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik) angeboten werden. Für nicht ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftliche Fächer aus diesen Fachbereichen ist die individuelle Absprache mit dem Mentor erforderlich.
  2. Die folgenden vom Sprachenzentrum angebotenen Sprachkurse, soweit sie nicht der Muttersprache entsprechen:
    • Englisch, Französisch, Spanisch ab UNICERT II
    • Sonstige Sprachen ab Basisniveau
    • Nur für ausländische Studierende: Deutschkurse ab UNICERT III Niveau oder Deutschkurse mit Bezug zu Technik

Anmeldung Sprachkurse

Da die Sprachkurse sehr begehrt sind und regelmäßig mehr Anmeldungen vorliegen als Plätze vorhanden sind, ist eine rechtzeitige Anmeldung unerlässlich. Nähere Informationen hierzu finden sich auf den Seiten des Sprachenzentrums. Fremdsprachenmodule werden genau wie alle anderen Module mit Prüfungen abgeschlossen, für die eine Anmeldung beim Sprachenzentrum erforderlich ist. Internationalen Studierenden wird der Besuch von Deutschkursen nahegelegt.

Für die Teilnahme an Sprachkursen des Sprachenzentrums ist ein Einstufungstest erforderlich. Das Ergebnis dieses Tests ist für das jeweilige Sprachmodul bindend. Es können also weder Kurse höheren Niveaus noch niedrigeren Niveaus in der jeweiligen Sprache eingebracht werden.

Praktikum

Vor der Anfertigung der Master-Thesis muss ein Praktikum von mindestens 40 Arbeitstagen Dauer absolviert werden.

Die Ableistung kann studienbegleitend, aber auch bereits vor dem Studium erfolgen.

Die Anerkennung erfolgt durch das Praktikantenamt des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften nach Prüfung der entsprechenden Unterlagen (Zeugnis mit Inhalten, Dauer, Ort des Praktikums).

Ziel und Inhalte des Praktikums sind in der Praktikumsordnung beschrieben.

Das vom Praktikantenamt ausgestellte Formular ist beim Prüfungssekretariat abzugeben.

Master-Thesis

Die Master-Thesis ist in der Hauptvertiefungsdisziplin anzufertigen. Sie umfasst 24 CP und muss innerhalb von sechs Monaten fertiggestellt werden. Es liegt in der Verantwortung der Studierenden, die Betreuung der Arbeit rechtzeitig durch einen wissenschaftlichen Mitarbeiter sicherzustellen.

Voraussetzung zum Beginn der Master-Thesis ist die Anerkennung des Praktikums und die Ableistung aller im Rahmen der Zulassung zum Studium ggf. gestellten Auflagen.

Die einzelnen Fachbereiche regeln den genauen Ablauf und Anforderungen an die Arbeit selbst (z.B. Abschlussvortrag). Das Thema einer Master-Thesis kann einmal nach maximal acht Wochen zurückgegeben werden.

Modulübersicht

Grundlagen
  CP
Fachbereich 1 Einführung in die BWL
Einführung in das Recht
Einführung in die VWL
4
4
4
Fachbereich 13 Verkehr 1 (A)
Verkehr 2 (A)
6
6
Fachbereich 16 Angewandte Produktentwicklung
Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen
Systemtheorie und Regelungstechnik
Flugmechanik I: Flugleistungen
Kraftfahrzeugtechnik
4
8
6
6
6
Vertiefungsmodule Fachbereich 1 CP
Pflichtbereich Advanced Logistics & Transportation Management 6
Wahlpflichtbereich Grundlagen des Transportmanagements
Grundlagen des Logistikmanagements
6
6
Wahlbereich Management von Produktion und Logistik
Wirtschaftsgeographie und Stadtökonomie
Wirtschaftspolitik
Strategische Planung logistischer Dienstleistungen
Technologie- und Innovationsmanagement
* Strategisches Management A
* Strategisches Management B
Deutsches und Internationales Unternehmensrecht I
Projektmanagement
Masterseminar im Fachbereich 1
6
6
6
6
6
6
6
4
6
5
  ∑ Vertiefungsmodule FB 1 (ohne MT am FB 1 min. 12 CP, mit MT am FB 1 min. 26 CP)
* nur 1 der mit * gekennzeichneten Module wählbar
Vertiefungsmodule Fachbereich 13 CP
Forschungs-Basis-Module



Luftverkehr (B)
Bahnsysteme und Bahntechnik (B)
** Konstruktiver Straßenbau (B)
Straßenentwurf und Straßenbetrieb (B)
Verkehrsplanung und Verkehrstechnik (B)
6
6
6
6
6
Forschungs-Vertiefungs-Module



Flughafenplanung (C)
Bahnsysteme und Bahntechnik (C)
** Konstruktiver Straßenbau (C)
Straßenentwurf und Straßenbetrieb (C)
Verkehrsplanung und Verkehrstechnik (C)
3
3
3
3
3
Wahlmodule Verkehr und Umwelt (C)
Ausgewählte Themen der Flughafenplanung (C)
Nahverkehrsbahnen (C)
Eisenbahnsicherungswesen I (C)
Eisenbahnsicherungswesen II
Wissenschaftliche Aspekte des Straßenentwurfs
Straßenwesen in Entwicklungsländern (C)
** Tragverhalten von Verkehrsflächen (C)
Organisation und Finanzierung von Verkehrswegen (C)
** Innovativer Straßenbau (C)
Planung des ÖPNV / Wirtschaftspolitik und Verkehr (C)
Modellierung der Verkehrsnachfrage und intelligente Verkehrssysteme (C)
Eisenbahnbetriebswissenschaft II
Infrastrukturplanung
Infrastruktur und städtische Umwelt (Seminar)
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
6
6
  ∑ Vertiefungsmodule FB 13 (ohne MT am FB 13 min. 12 CP, mit MT am FB 13 min. 26 CP)
* nur 1 der mit * gekennzeichneten Module wählbar
** erfordert Vorkenntnisse in konstruktivem Ingenieurbau / Bodenmechanik
Vertiefungsmodule Fachbereich 16 CP
Technische Systeme Flugmechanik II: Flugdynamik
Grundlagen der Navigation I
Grundlagen der Navigation II
Systematische Betrachtung des Luftverkehrs
Sichere Avioniksysteme
Fahrdynamik und Fahrkomfort
Trends der Kraftfahrzeugentwicklung
Mechatronik und Assistenzsysteme im Automobil
Motorräder
Produktentstehung und -auslegung in der Automobilindustrie
Grundlagen der Schienenfahrzeugtechnik
Elektrische Bahnen
6
4
4
4
4
6
4
6
4
4
4
5
Methoden und Prozesse









Produktinnovation
Sustainable Innovations – Entwicklung nachhaltiger Produkte
* Tutorium Sustainable Innovations – Entwicklung nachhaltiger Produkte
Arbeitswissenschaft
Arbeits- und Prozessorganisation
* Tutorium Arbeitswissenschaft
International and Intercultural Aspects of Ergonomics (Human Factors)
Human Factors in Air Traffic Management
* Tutorium Flugmechanik
* Tutorium Fahrzeugtechnik
4
2
4
8
4
4
2
4
4
4
  ∑ Vertiefungsmodule FB 16 (ohne MT am FB 16 min. 12 CP, mit MT am FB 16 min. 26 CP)
* nur 1 der mit * gekennzeichneten Module wählbar
Download der Kursübersicht als PDF